Gottfried Wilhelm Leibniz

Über uns

Im Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP) arbeiten 270 Wissenschaftler und Verwaltungsangestellte. Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner finden Sie in unserer Mitarbeiterliste.

Besuchen Sie uns!

Unsere Institutsfilme (FMP Videos) geben Ihnen einen spannenden Einblick in die Welt der Proteine. Begleiten Sie uns in unsere Labore! Wenn Sie sich für unsere Forschung und Forschergruppen interessieren, besuchen Sie bitte deren Seiten unter (Research).

 

Institutsgeschichte

Das FMP wurde 1992 als "Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie" gegründet, als Nachfolgeinstitut des "Institut für Wirkstofforschung" der Akademie der Wissenschaften der ehemaligen DDR. Im Mittelpunkt der Grundlagenforschung standen von Anfang an die Proteine.

Seit 1992 gehört das FMP zur Leibniz-Gemeinschaft und 2006 in "Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie" umbenannt. Zusammen mit sieben weiteren Berliner Leibniz-Instituten arbeitet das FMP unter dem Dach des Forschungsverbunds Berlin e.V

 

 

Die Leibniz-Gemeinschaft

Theoria cum praxi: Wissenschaft zum Wohl und Nutzen des Menschen

Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 88 selbständige Forschungseinrichtungen. Ihre Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Raum- und Sozialwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute widmen sich gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevanten Fragen. Sie betreiben erkenntnis- und anwendungsorientierte Forschung, auch in den übergreifenden Leibniz-Forschungsverbünden, sind oder unterhalten wissenschaftliche Infrastrukturen und bieten forschungsbasierte Dienstleistungen an.
Die Leibniz-Gemeinschaft setzt Schwerpunkte im Wissenstransfer, vor allem mit den Leibniz-Forschungsmuseen. Sie berät und informiert Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Leibniz-Einrichtungen pflegen enge Kooperationen mit den Hochschulen ‑ u.a. in Form der Leibniz-WissenschaftsCampi, mit der Industrie und anderen Partnern im In- und Ausland. Sie unterliegen einem transparenten und unabhängigen Begutachtungsverfahren. Aufgrund ihrer gesamtstaatlichen Bedeutung fördern Bund und Länder die Institute der Leibniz-Gemeinschaft gemeinsam.
Die Leibniz-Institute beschäftigen rund 18.100 Personen, darunter 9.200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Der Gesamtetat der Institute liegt bei mehr als 1,6 Milliarden Euro.

www.leibniz-gemeinschaft.de

 

 

 

Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie im Forschungsverbund Berlin e.V. (FMP)
Campus Berlin-Buch
Robert-Roessle-Str. 10
13125 Berlin, Germany
+4930 94793 - 100 
+4930 94793 - 109 (Fax)
info(at)fmp-berlin.de