Kontakt

Silke Oßwald
Tel.: +49 30 94793 104

osswald(at)fmp-berlin.de

Neues aus unserer Forschung

NATURE Winzige Abweichungen in Körperzellen haben mitunter schwerwiegende Folgen. Berliner Forscher haben herausgefunden, warum Zellen von Patienten,…

Weiterlesen

EMBO JOURNAL Wie kommt ein Zytostatikum wie Cisplatin oder Carboplatin eigentlich in die Zelle? Wissenschaftler am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare…

Weiterlesen

PNAS UND SCIENCE ADVANCES Bakterien galten lange Zeit als primitive Gebilde, erst durch modernste Bildgebung hat man ihre innere Feinstruktur…

Weiterlesen

NEURON AND NATURE COMMUNICATIONS Das Protein AP180 spielt eine subtile Rolle bei der Erregungsübertragung im Gehirn. Unter hoher Belastung sorgt es…

Weiterlesen

PNAS Berliner Wissenschaftler haben eine völlig neue Klasse von Wirkstoffen erfunden: Die „Proteo-Mimetika“ ahmen bestimmte Strukturmotive großer…

Weiterlesen

NATURE COMMUNICATIONS Spannungsgesteuerte Kaliumkanäle dämpfen die Erregbarkeit von Nervenzellen und wirken so als Stellschrauben von…

Weiterlesen

JOURNAL OF THE AMERICAN CHEMICAL SOCIETY Proteine sind Verwandlungskünstler: Je nach Bedarf werden sie in den Zellen umgeformt, aktiviert oder…

Weiterlesen

PNAS Berliner Zellbiologen, Chemikern und Physikern gelingt ein Beweis für die Funktionsfähigkeit der markierenden Xenon-Kernspintomographie. Mit der…

Weiterlesen

Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie im Forschungsverbund Berlin e.V. (FMP)
Campus Berlin-Buch
Robert-Roessle-Str. 10
13125 Berlin, Germany
+4930 94793 - 100 
+4930 94793 - 109 (Fax)
info(at)fmp-berlin.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des inhaltlichen Angebots. Datenschutz OK