Contact

Silke Oßwald M.A., M.Sc.

phone +49 30 94793 104
osswald(at)fmp-berlin.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Science Week 1-10 Nov 2019

5. Nov 2019, 16:00 bis 18:00 Registration, DE

Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin

Wenn der Postmann zweimal klingelt – Wege und Abwege des intrazellulären Membranverkehrs
Vortrag: Prof. Volker Haucke

Wer bin ich und was werde ich sein? Diese Frage, die wir uns selbst oft stellen, ist auch für die Zellen des menschlichen Körpers und ihre Reaktionsräume, die Zellorganellen, von entscheidender Bedeutung. Beständig werden Signale empfangen und verarbeitet oder umgekehrt Botenstoffe ausgesandt und Kontakte mit Nachbarzellen geknüpft und erhalten. Woher wissen die zellulären Reaktionsräume eigentlich wer sie sind und wie treten sie dynamisch miteinander in Kontakt?
Am 5. November berichtet Prof. Volker Haucke in seinem Vortrag "Wenn der Postmann zweimal klingelt - Wege und Abwege des intrazellulären Membranverkehrs" im Zeiss-Großplanetarium über die das System der zellulären Postleitzahlen, das diesen Prozessen zugrunde liegt und wie es dem zellulären Postboten gelingt alles zur richtigen Zeit an die richtige Stelle zu befördern. Ist der Postmann krank oder der Transport behindert, können Erkrankungen wie erbliche Muskelstörungen, Diabetes, Arteriosklerose, Epilepsie oder Krebs entstehen. In seinem Streifzug durch den zellulären Postverkehr und seine Störungen, wird Prof. Haucke auch erläutern wie biomedizinische Grundlagenforschung zu neuen Therapien für bislang unheilbare Krankheiten beitragen kann.

Mehr zum Thema  www.campusberlinbuch.de/de/event/165
Anmeldung: info(at)planetarium.berlin
Organisator: Stiftung Planetarium Berlin, Campus Berlin-Buch

5. Nov 2019, 20:00 bis 21:30 Registration, DE

Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin

Tierversuche im Gespräch
Unbedingt notwendig oder längst überholt? Diskutieren Sie über Tierversuche mit Berliner Forschenden und Tierschutzbeauftragten! A debate about animal testing. Absolutely necessary or outdated long ago? Discuss animal testing with Berlin researchers and animal welfare officers!
Organisator
Arbeitskreis Berliner Tierschutzbeauftragte, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Max-Planck-Institut für molekulare Genetik, Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, Leibniz Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie

Registrierung: berlinscienceweek.com/de/programme/tierversuche-im-gesprach



7. Nov 2019, 14:00 bis 18:00 Registration, DE

Freie Universität Berlin, Henry-Ford-Bau, Garystraße 35, 14195 Berlin

Podiumsveranstaltung, Messe, Science Slam
Zukunftsorte Berlin: wo Wirtschaft und Wissenschaft zusammenkommen.
Es gibt 11 Orte in Berlin, an denen die Zukunft von Morgen bereits heute gedacht wird, an denen die Innovationskraft Berlins deutlich wird. Das FMP ist vertreten durch ein Team aus der Abteilung von Prof. Hackenberger und stellt die Ausgründung Tubulis GmbH vor.
Zukunftsorte Berlin: where business and science come together. There are 11 places in Berlin where the future of tomorrow is already being thought of today, where Berlin’s innovative strength becomes clear. FMP is represented by a team from the department of Prof. Hackenberger and presents the spin-off Tubulis GmbH.

berlinscienceweek.com/de/programme/zukunftsorte-innovation-made-in-berlin
Organisator
Geschäftsstelle Zukunftsorte Berlin
Anmeldung: https://zukunftsorte.berlin/veranstaltungen/berlin-science-week-2019/



7. Nov 2019, 14-20 Uhr (siehe unten gemeinsam mit Mind the Lab/see below takes place together with the format: Mind the Lab)

Alexanderplatz (S/U-Bahn Station)

Soapbox Science Öffentlich/Public DE/EN
Dieses neuartige Format für die Wissenschaftskommunikation fördert Wissenschaftlerinnen und verwandelt den öffentlichen Raum in eine Arena für Lernen und wissenschaftliche Debatte. Forscherinnen werden auf eine Kiste steigen, um Vorträge vor der Öffentlichkeit zu halten.
This novel public outreach platform promotes women scientists and transforms public spaces into arenas for learning and scientific debate. Female researchers will step onto their soapboxes to give talks to the public.
Sprecherin FMP: Dr. Wing Ying Chow 18:00 Uhr

Veranstalter: Mind the Lab and Soapbox Science, Eine Zusammenarbeit des Paul-Drude-Instituts mit der Leibniz-Gemeinschaft, Max-Planck-Gesellschaft, Helmholtz-Gemeinschaft und Soapbox Science.



Weitere Veranstaltungen des Forschungsverbund Berlin
 

5 NOV 2019 | 16-19 Uhr

Leibniz-IZW, Alfred-Kowalke-Straße 17, 10315 Berlin
ARTENVIELFALT IM HÖRSAAL
Einblick in Forschungsthemen am Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Kooperation mit dem Projekt „Bridging in Biodiversity Science“ (gefördert vom BMBF) – Wildtiergesundheit, Biodiversität & Citizen Science, Diensthunde: Schnüffeln für die Wissenschaft.

6 NOV 2019 | 19 Uhr

Haus der Leibniz-Gemeinschaft, Chausseestraße 111, 10115 Berlin-Mitte
MARTHE-VOGT-PREIS
Auszeichnung der Physikerin Dr. Johanna Klyne (TU Berlin) für ihre exzellente Dissertation.
Anmeldung: preisverleihung(at)fv-berlin.de

7 NOV 2019 | 14-20 Uhr

Alexanderplatz, Friedrichstraße, Möckernbrücke, Rathaus Steglitz, Stadtmitte
MIND THE LAB!   WISSENSCHAFT IN DER U-BAHN
Forschungs-Rushhour. Eine Zusammenarbeit des Paul-Drude-Instituts mit der Leibniz-Gemeinschaft, Max-Planck-Gesellschaft, Helmholtz-Gemeinschaft und Soapbox Science. Live-Experimente an den U-Bahnhöfen: Alexanderplatz, Friedrichstraße, Möckernbrücke, Rathaus Steglitz, Stadtmitte



We like to inform you!

FMP makes research findings available to the public. Findings of particular interest are published via press releases.

Reports on current projects and background information on topical issues and research developments are published in the Research Report.

For the general public we have put together interesting research results in a brochure.

Every year the FMP is part of the Long Night of Sciences. Families and particular students are invited to the institute.

For pictures, logos and further information, please contact Silke Oßwald.

Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie im Forschungsverbund Berlin e.V. (FMP)
Campus Berlin-Buch
Robert-Roessle-Str. 10
13125 Berlin, Germany
+4930 94793 - 100 
+4930 94793 - 109 (Fax)
info(at)fmp-berlin.de

Like many sites, we use cookies to optimize the user's browsing experience. Data Protection OK